ct.qmat in den Technischen Sammlungen Dresden

Daten & Fakten

12.09.202031.12.2021

 

+++ Die Technischen Sammlungen sind wegen der aktuellen Corona-Infektionslage bis auf Weiteres geschlossen! +++

 

Eröffnung: 11.09.2020, 19 Uhr

 

Öffnungszeiten:

Di – Fr 9 – 17 Uhr

Sa/So/Feiertag 10 – 18 Uhr

Besucherinformation: www.tsd.de

Überblick

Was hat ein haariger Donut mit Quantenphysik zu tun? Lässt sich eine Kugel kämmen, ohne dass ein einziger Wirbel entsteht? Ab dem 12. September 2020 kann man das und vieles mehr mit der ganzen Familie ausprobieren! Die Technischen Sammlungen Dresden eröffnen das „Schaufenster der Forschung“ – eine neue Dauerausstellung, in der Dresdner Wissenschaftseinrichtungen ihre Forschungsinhalte präsentieren. Den Auftakt macht unter anderem das Exzellenzcluster ct.qmat – Komplexität und Topologie in Quantenmaterialien.

 

Sieben interaktive Exponate helfen den Besucherinnen und Besuchern, die noch geheimnisvolle Quantenwelt zu entschlüsseln. In der Zukunft verspricht dieses Forschungsfeld bahnbrechende Möglichkeiten wie megaschnelle Quantenchips und gigantische Speicherkapazitäten. Was sonst oft in Hochleistungslaboren verborgen bleibt, wurde für diese Ausstellung in familienkompatible Themenbereiche übersetzt. Viel Spaß beim Kämmen!

 

Die Technischen Sammlungen Dresden ist das Museum für Wissenschaft und Technik der Landeshauptstadt Dresden.

Unsere Webseite verwendet Cookies und Matomo, um dir das bestmögliche Nutzererlebnis zu garantieren. Mehr Infos erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.